Streichersalon

Streicher Flügel

Als direkte Nachfahrin der im 19.Jahrhundert berühmten Klavierbauerfamilie Streicher, ist es mir nunmehr möglich,
einen restaurierten Flügel aus dem Jahr 1875 (J.B.Streicher)
in unserem "Raum für Musik und bewusste Bewegung" zum Klingen zu bringen.

Der Flügel besitzt eine Wiener Mechanik, die durch ihren Auslösemechanismus und die Belederung der Hammerköpfe zu einem wunderbar flexiblen Spielgefühl führen kann und sich
bei diesem speziellen Instrument in einem besonders dunklen, weichen Klang äußert.
Ich lasse mich beim Üben gerne davon inspirieren und mein Instrument kommt in vielfacher Weise zum Einsatz.
Ich spiele den Flügel bei eigenen Konzerten, den musikalischen Abendstunden und verwende ihn beim Unterrichten, Korrepetieren, bei Vorspielstunden, für den "Jour fixe" und in den Kindergruppen.

Die Familie Streicher war mit namhaften Künstlern in engem Kontakt, die Liste reicht von Friedrich Schiller (einem Jugendfreund Andreas' Streichers) über Ludwig van Beethoven (Nanette Streicher war ihm oft im Haushalt behilflich) bis zu den Pianisten und Komponisten Robert und Clara Schumann, Franz Liszt und Johannes Brahms, die die Streicher`schen Instrumente hoch schätzten und bespielten.

Noch heute sind Instrumente der Familie Streicher in vielen Museen Europas zu finden und ich freue mich mit meinem Salon einen kleinen Anteil an der Pflege historischer Klangvorstellungen beitragen zu dürfen.

Für die Restaurierung meines Flügels war Mag. Gert Hecher verantwortlich, der seine Leidenschaft für die historische Klavierentwicklung sowohl als Klavierbauer als auch als Pianist unter Beweis stellt.

Für die Stimmung meines Flügels bedanke ich mich bei Jörg-Otto Ewald, der den Weg von Graz nicht scheut, um mir seine langjährige Erfahrung zur Verfügung zu stellen.


Der Raum kann auf Anfrage auch von außen stehenden Interessierten genutzt werden, als mögliche Verwendungsmöglichkeiten bieten sich Salonkonzerte, Vorspielstunden oder auch Seminare an.








Raum für Musik - Birgit Streicher, Fröbelgasse 15, 1160 Wien, Tel. 0699 18161616
Datenschutzerklärung